Kurzfassung Deutsch

Diese Arbeit beschäftigt sich mit den Vor- und Nachteilen von Web-Technologien im Unternehmensumfeld. Es werden Alternativen zum Einsatz von Web Applikations-Technologien genannt, mögliche Herausforderungen beim Einsatz von Web-Applikationen aufgezeigt und die Zukunft dieser betrachtet. Für alle Leser, im speziellen Manager und IT-Entscheidungsträger, soll diese Arbeit als Grundlage für Migrationsentscheidungen dienen. Heutzutage steht man bei der Entwicklung von Software zwangsläufig vor der Frage, wie weit man die Funktionsvielfalt mit der Reichweite der Applikation in Einklang bringen kann.

Beides, Funktionsvielfalt und Reichweite, stehen in Verbindung mit den Technologien die eingesetzt werden können. Einflussfaktoren wie Benutzeranzahl, Unternehmenslandschaft, Endgeräte, Mobilität und vieles mehr spielen hier eine große Rolle. Um alle Wünsche abdecken zu können, kann man aus einem riesigen Repertoire wählen, beginnend bei .NET, C#, VB.Net, Java, C++ und vielen anderen Programmiersprachen und Frameworks, die bei Client-Applikationen ihren Einsatz finden. Weiters folgen Web Applikations-Technologien wie PHP, JSP, WebServices, AJAX, XML, ASP.Net, Flash und weitere, welche die Nutzung von Diensten und Applikationen über das WWW erlauben. Zu guter Letzt gibt es noch Technologien wie Smart Clients, diese erlauben die Vorteile beider Welten zu verbinden.

Die Zukunft wird die Funktionsvielfalt mit der Reichweite ohne Abstriche kombinieren, doch dieser Tage müssen Unternehmen immer wieder feststellen, dass der Einsatz von Web Applikations-Technologien nicht den gewünschten Erfolg bringt. Die Zukunft gilt zwar dem Einsatz dieser Applikationen, doch der Preis für die erhaltene Flexibilität, die Agilität und den unerschöpflichen Möglichkeiten wird zu oft unterschätzt. Oft würden sich Client-Applikationen als bessere Alternative anbieten. Doch erst wenn man Vor- und Nachteile beider Welten abgewogen hat, kann man sich für die richtigen Technologien entscheiden und warum sollte man nicht beide Welten kombinieren?

Kurzfassung Englisch

This paper addresses the advantages and disadvantages of web technologies used in companies. It shows alternative methods for web application technologies and points out some challenges using these technologies. Finally, this thesis ends with the highlighting some future perspectives for the use of web technologies. The goal of this paper is to provide a document for migrating applications. It can be seen as a base for future decisions of managers and IT decision-makers. Nowadays software development is not an easy task. The question comes up these days as to how it will be possible to accommodate the richness with the functionality of an application.

Functionality and Richness, both, are connected to the used technologies. There are a lot of influencing factors such as the amount of users, company philosophy, used devices, mobility and many more, which makes the decision a misery. Dozens of available technologies do not make it easier. You can choose from various technologies like .NET, C#, VB.Net, JAVA, C++ and many more to create client applications. PHP, JSP, WebServices, AJAX, XML, ASP.Net, Flash are only a small part of available technologies for developing web applications. Last but not least, there are those, so called, smart clients which are hybrids of both worlds, web and client.

Nevertheless, the future will merge both worlds and the question about richness and functionality is not a decision of the adopted technology. But these days, firms often come to the wrong decision and do not achieve their goals by using web technologies. Most of the time, decision-makers are not aware of the issues concerning the flexibility, agility and possibilities of web application technologies. Choosing client application technologies would have brought better results. But to reach the right decision it is necessary to understand the pros and cons of both worlds. Perhaps a combination of both worlds fits best, at the end of the day

Previous Post Next Post