3-Eny Anwendungsprojekt

deutsch technology

3-Eny war ein Projekt welches im Zuge der Anwendungsprojekte für den Studiengang Information and Communication Solutions entwickelt wurde. Teilgenommen haben Birgit Pohn, Werner Wopienka und ich. Betreut wurden wir durch unseren Lektor Rainer Schmidt.

Das Ziel wurde wie folgt definiert:

Entwicklung eines computerunterstützten Prüfungssystems in heterogener Umgebung

Etwas ausführlicher:

Ziel war es mittels des .Net Frameworks eine Prüfungsplattform zu schaffen die so gut wie komplett Device unhabhängig agiert. So sollte es möglich sein eine Prüfung auf einem Desktop System mit installiertem FAT-Client, auf einem PDA und über eine Web-Plattform ablegen zu können. Auch das Abfragen der Prüfungsergebnisse sollte über jedes Device ermöglicht werden. Entweder über eine Web-Plattform angepasst für alle möglichen Devices und Browser, ein FAT-Client und ein J2ME Client für Mobile Phones.

Für das Anlagen der Prüfungsfragen stand den Lektoren der Zugang über eine Web-Applikation zur Verfügung welche auch auf Mobile Devices genutzt werden konnte.

Ein weiterer Schwerpunkt war die Möglichkeit die Datenbank ohne Problem auszutauschen. So wurde der Database Layer so ausgelegt damit er neben MS SQL auch Oracle oder MySQL unterstützt. Mittels Webservices wurde die Anbindung an die Client Applikationen hergestellt.

Einige Screenshots / Fotos:

Requirements Analysis for Manufacturing Systems (RAMS) nennt man das abgebildete Vorgehen auf diesem Foto:

Requirements Analysis for Manufacturing Systems

PDA Version mit Mobile CSS Version

PDA Version mit Mobile CSS Version

PDA Version Login

 PDA Version Login

PDA Version mit Desktop CSS Version

PDA Version mit Desktop CSS Version

Previous Post Next Post